Weite Wanderschuhe und -stiefel

Weite Wanderschuhe

Glücklicherweise gibt es verhältnismäßig viele Wanderschuhe, die breiten Füßen gerecht werden. Ich habe mich einmal für Euch umgesehen.

In diesem Blogbeitrag stelle ich Euch zehn Schuhhersteller vor, die weite Wanderschuhe und Wanderstiefel anbieten. Manche dieser Hersteller haben keine Online-Shops oder in ihren eigenen Shops keine Filterfunktion, mit der man die weiten Modelle schnell finden kann. Ich verlinke Euch aber jeweils einige weit geschnittenen Modelle der vorgestellten Marken unter jedem Absatz. Außerdem liste ich Euch weiter unten ein paar markenübergreifende Läden auf, bei denen ihr weitere Modelle und Marken findet.

Inhalt:

Nota bene: Ihr solltet Wanderschuhe stets in einer halben bis ganzen Nummer größer als Eurer üblichen Schuhgröße bestellen. Weitere Tipps rund um den Wanderschuhkauf gibt es überall im Netz, drum erspare ich uns weitere Ausführungen hier und konzentriere mich im Folgenden ganz auf das Thema „weite Passform“ bei Wanderschuhen. Das Wort Wanderschuhe verwende ich übrigens als Überbegriff für Schuhe und Stiefel sämtlicher Kategorien, die es auf diesem Gebiet so gibt: Hiking, Zustieg/Approach, Trekking, Berg, Expedition etc.

Werbung

breite Wanderschuhe
Antelao GTX Damen
Meindl • Comfort Fit

breite Wanderschuhe
Belorado II Bunion Damen
Hanwag • Hallux Valgus

Weite TrekkingschuheTatra II Herren
Hanwag • Weit

Outlander Boot
Lems • Wide

Hersteller weiter Wanderschuhe

Im Folgenden stelle ich Euch neun Schuhhersteller vor, die weite Wanderschuhe anbieten. Ich erläutere dabei jeweils die Leistenformen bzw. wie ihr die weiten Schuhmodelle finden/erkennen könnt und verlinke Euch weite Wanderschuhe der Marke.

Meindl
1) Meindl

Bei der Wander- und Bergstiefelmarke Meindl sind, was Mehrweite angeht, Schuhe der ComfortFit®-Linie interessant. Diese eignen sich zumindest für diejenigen, die nicht insgesamt hohe bzw. breite Füße haben, sondern nur einen weiteren Vorderfuß (z.B. durch Hallux Valgus, d.h. Schiefstand der Großzehe oder einfach breite Gelenke). Die Modelle bieten ca. 6mm mehr Platz im Ballen- und Zehenbereich, sind aber an der Ferse regulär geschnitten.

Außerdem unterscheidet Meindl bei den Leisten theoretisch zwischen drei verschiedenen Leisten-Weiten: schmal, mittel und weit. „Weit“ bedeutet, dass der Ballenumfang um 10 mm weiter ist als bei Schuhen mit dem Attribut „mittel“. Jedoch gibt es kaum Modelle mit dem Attribut „weit“ (Stand Herbst/Winter 2022 sind es genau zwei Paar für Herren).

  • Trekkingstiefel, weit, hoch, Modell “Island MFS Active”: Herren*
  • Trekkingstiefel, Comfort fit, hoch, Modell “Guffert GTX”: Herren*
  • Wanderstiefel, Comfort fit, hoch, Modell “Antelao GTX”: Herren* / Damen*
  • Hiking Schuhe, Comfort fit, Halbschuhe, Modell “Orlando GTX”: Damen*
  • Hiking Schuhe, Comfort fit, Halbschuhe, Modell “Mondello”: Herren*
Hanwag
2) Hanwag

Hanwag verwendet diverse verschiedene Leistenformen. Für breite Füße interessant sind dabei die Formen „Wide“ sowie „Bunion“. „Wide“ bietet rundum mehr Platz im Vorfuß- und Ballenbereich. „Bunion“ ist die englische Bezeichnung für Hallux Valgus. Diese Modelle sind zur Innenseite, also am großen Zeh, weiter geschnitten. Die Leistenform ist oft im Modellnamen der Schuhe verankert.

Lowa
3) Lowa

Auch Lowa bietet bei den Outdoorschuhen für verschiedenstes Terrain unterschiedliche Leistenweiten, nämlich: schmal (S), Standard und weit (W). Weite Leisten sind vor allem am Vorderfuß weiter. Früher gab es auch noch extraweit (WXL), aber dies wurde scheinbar eingestellt. Oft gibt es das gleiche Schuhmodell mit verschiedenen Leistenweiten. Deshalb ist es wichtig, auf die Weite zu achten. Achtung: Während die Abkürzung „W“ im Modellnamen für die Weite steht, wird „Ws“ für Damenschuhe (Women) verwendet.

Keen
4) Keen

Die Schuhe des amerikanischen Footwear-Herstellers Keen sind grundsätzlich angenehm weit geschnitten. Zudem gibt es für Herren einige Modelle weiter Wanderschuhe in verschiedenen Höhen und Farben. Zu erkennen sind die weiten Schuhe am Zusatz „Wide“ oder „Wide Fit“ im Modellnamen. Weite Modelle für Frauen gibt es leider noch nicht. Keen rät Frauen mit breiten Füßen zum Kauf von Herrenschuhen der Standardweite: „Ein Herrenschuh ist technisch gesehen ein breiter Damenschuh.“

Lems
5) Lems

Lems Schuhe sind für breite Füße etwas Besonderes: Sie werden ausnahmslos mit einer breiten, fußförmigen Zehenbox hergestellt. Zusätzlich dazu gibt es Lems in drei verschiedenen Weiten: Medium, wide und widest. Lems gehören zu den so genannten Barfußschuhen, deren Philosophie es ist, den Fuß so wenig wie möglich in seiner natürlichen Bewegung zu beeinflussen und haben daher eine verhältnismäßig dünne Sohle. Ein weiteres Merkmal ist der Nullabsatz („zero drop“), für einen natürlichen Laufstil, d.h. die Ferse ist nicht höher als der Ballen.

New Balance
6) New Balance

Die Sportschuh-Marke New Balance bietet ein paar Hiking- und Trailschuhe in Weit an. Da New Balance auf Laufschuhe spezialisiert ist, sind die meisten Modelle eher Trailrunning-Schuhe als das, was man gemeinhin unter Wanderschuh versteht. (Den Links folgen und die Weite in linker Spalte filtern).

Salomon
7) Salomon

Salomon sind vor allem etwas für diejenigen, die Goretex-Schuhe (GTX) Lederschuhen vorziehen. Bei der Marke gibt es neben der schmalen und der Standardpassform auch noch die „Lockere Passform“ sowie die „Breite Passform“. Letztere ist am Zusatz „Wide“ im Modellnamen erkennbar.

8) Bär

Ein breiter Zehenbereich ist charakteristisch für die Schuhe von Bär – so auch für Wander- und Trekkingschuhe. Denn die deutsche Schuhmarke schreibt sich grundsätzlich „100 % Zehenfreiheit“ auf die Flagge.

Tessamino
9) Tessamino

Auch Komfort-Schuh-Hersteller Tessamino ist ein Freund breiter Füße und bietet einige Wanderschuhe in Weite H. (Ggf. über den Filter „Weite“ Suche einschränken.)

Columbia
10) Columbia

Bei Columbia gibt es keine Modelle, die als weit gekennzeichnet sind. Der Hersteller selbst empfahl mir jedoch auf Nachfrage hin die Peakfreak Kollektion* für stabilere Füße, da diese besonders weit ausfällt. Aus eigener Erfahrung kann ich auch das Modell Redmond als weit und bequem empfehlen – siehe Titelbild des Beitrags rechts. Dieses ist sowohl für Damen* als auch für Herren* erhältlich.

 

Markenübergreifende Geschäfte für weite Wanderschuhe

Natürlich gibt es unzählige Schuhläden, die Wanderschuhe verkaufen. Doch nur in wenigen kann man auch gezielt nach weiten Wanderschuhen filtern. Wer unabhängig von Herstellern nach Wanderschuhen mit Mehrweite suchen möchte, kann sich bei folgenden Online-Shops umsehen:

Globetrotter Logo

Bei Globetrotter gibt es eine sehr gut sortierte Rubrik Outdoor-Schuhe.  Zur Auswahl weiter Wanderschuhe muss man unter dem Filter “Passform” mehrere Weiten-Attribute ankreuzen, z.B. “Fällt breit aus”, “Hanwag Bunion” (= Hallux), “Hanwag Wide”, “Meindl Comfort Fit”… Im Link anbei ist dies schon voreingestellt.

wanderschuhe.net

Wanderschuhe.net ist ein Spezialist für Outdoor-Schuhe. Unter einem Filter namens „Leiste“ kann man hier „breit“ wählen und in dieser Rubrik insbesondere Schuhe der Marken Meindl und Hanwag erstehen.

Rucksack.de

Rucksack.de ist ein Outdoor-Spezialist, der neben Ausrüstung und Kleidung für die Bewegung in der freien Natur auch Schuhe anbietet. Unter „Passform“ kann man weite Wanderschuhe herausfiltern.

Vamos

Vamos bietet eine erfreulich große Auswahl an Wanderschuhen an. Neben Waldläufer sind viele der oben genannten Marken vertreten. Die Schuhweite ist stets unter den Modellen angegeben.

 

Ich wünsche Euch viel Erfolg bei der Schuhsuche und viel Spaß auf allen anstehenden Wandertouren!

 

Auch für andere interessant? Beitrag teilen